Markenarchitektur

Fragestellung

Wie sieht eine schlüssige Markenarchitektur aus, welche durch optimalen Einsatz von USPs kurze und langfristige Unternehmensziele verfolgt?

 

Vorgehen

  • Review der Materialien zu Business- und Markenstrategien, Produkt-Markt-Beziehungen, Markenwerten und USPs sowie relevanter Marken-Synergien
  • Externe Analyse von konkurrierenden Markenstrategien und -architekturen, sowie Kundenpräferenzen und Kaufanreizen
  • Anordnung der Marken aus strategischer Sicht, um Wettbewerbsvorteile und Investitionseffizienz zu garantieren
  • Entwicklung eines strategischen Markenarchitekturmodells
    • Bestimmung der Markenstruktur und Markenhierarchie innerhalb des Unternehmensportfolio – In welchem Zusammenhang stehen diese zueinander und inwieweit unterstützen sie sich?
    • Auswahl der optimalen Markenarchitektur (Einzelmarken, Familienmarken, etc.)
    • Bewertung der Sub-Marken gemäß ihrer Beiträge zur Erreichung der Unternehmensziele – Welche Marken sollen hierbei bewahrt, zusammengeführt oder aufgelöst werden?
  • Unterstützung und Begleitung bei der internen und externen Implementierung der Markenarchitektur

 

Ergebnisse

  • Unterstützung und Begleitung bei der internen und externen Implementierung der Markenarchitektur
  • Effiziente Strukturierung und Entwicklung der Marke durch zielgerechtes Markenmanagement

 

Strategische Alternativen

Markenarchitektur – Strategische Alternativen