Markenwerttreiber & Differenzierung

Fragestellung

Welche Segmente haben das stärkste Potential den Erfolg der Marke zu befördern? Welche funktionalen und emotionalen Präferenzen sowie Verhaltensweisen beschreiben die Zielgruppen am besten? Was sind die tatsächlichen Treiber des individuellen Markenwerts?

 

Vorgehen

  • Beurteilung von Kunden in relevanten B2B und B2C Zielmärkten, einschließlich Lifestyle, Verhalten und soziokulturellen Faktoren, vor allem bezogen auf kulturelle Besonderheiten (z.B. kulturelle Werte und Barrieren, Veränderungen und Gewohnheiten)
  • Identifikation von Teilgruppen mit ähnlichen Bedürfnissen als Grundlage für eine quantitative Klassifizierung oder Gruppierung in Segmente
  • Beschreibung von wesentlichen Unterschieden zwischen den Zielsegmenten unter Berücksichtigung von zentralen Markenwerttreibern, Kauf- und Kanalpräferenzen, sowie Loyalitätstreibern
  • Analyse der konkurrierenden Markendurchdringung im jeweiligen Zielsegment

 

Ergebnisse

  • Zielgruppensegmentierung mit signifikanten und entscheidenden Faktoren, wie u.a. den tatsächlichen Markenwerttreibern
  • Strategische Handlungsempfehlungen für ein optimiertes Geschäfts- und Markenwachstum
  • Implikationen für zielgerichtetes Messaging, sowie Medien- und Verkaufskanalplanung

 

Clustering Ansatz

Treiber Markenwert & Segmentierung – Clustering Ansatz

Zielgruppensegmente

Treiber Markenwert & Segmentierung – Zielgruppensegmente